Set- und Ausstrahlungs-PR Offline & Online

LETZTE SPUR BERLIN
(Staffel 7)

ZDF / novafilm

23. Februar 2018

Aleksandar Radenković („Tatort“, „Notruf Hafenkante“) wird neuer Ermittler in der beliebten ZDF-Krimiserie „Letzte Spur Berlin“. Er unterstützt in der siebten Staffel als Kommissar Alexander von Tal das Team des LKA. Bert Tischendorf (Kommissar Mark Lohmann) verließ das Erfolgsformat  auf eigenen Wunsch, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. Die letzte Folge mit ihm läuft zu Beginn der neuen Staffel. Weiterhin dabei in der Vermisstenstelle sind Kriminalhauptkommissar Oliver Radek (Hans-Werner Meyer) sowie seine Kolleginnen Mina Amiri (Jasmin Tabatabai) und Lucy Elbe (Josephin Busch). In Episodenrollen spielen unter anderem Juri Winkler, Eugene Boateng, Svenja Jung und Klara Deutschmann. Zwölf 45-minütige Folgen werden bis Ende 2017 unter der Regie von Christoph Stark, Josh Broecker, Florian Kern und Thomas Nennstiel gedreht.

Die siebte Staffel beginnt erneut turbulent: Kommissarin Lucy Elbe (Josephin Busch) gerät bei einem Einsatz in eine Geiselnahme, kann aber durch ihren Kollegen Mark Lohmann (Bert Tischendorf) befreit werden. Dabei wird allerdings deutlich, dass dessen altes Trauma wieder aufgebrochen ist und ihm zu schafften macht. Das Team steht vor einer großen emotionalen Herausforderung, denn Mark ist am Ende und bereit alles aufzugeben.

„Letzte Spur Berlin“ verbindet die unterschiedlichsten Schicksale spurlos Verschwundener mit einer horizontalen Erzählweise rund um das Team des LKA. Mit im Durchschnitt 4,5 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 14,8 Prozent pro Folge konnte die sechste Staffel die Erfolge der Krimiserie fortsetzen.